Software - Sofort-Download

Software - Sofort-Download

Einrichtung - Hilfe & Support

Einrichtung - Hilfe & Support

Garantie - 100% Geld-zurück-Garantie

Garantie - 100% Geld-zurück-Garantie

Diese Microsoft Office Alternativen gibt es

Microsoft Office Alternativen – Welche gibt es?

Microsoft Office Alternativen – relativ unpopulär? Bevor wir Ihnen hier einige Microsoft Office Alternativen zeigen, möchten wir zum Einstieg das bekanntere Microsoft Office vorstellen: Als Microsoft Office versteht man ein Office-Paket aus dem Hause Microsoft. Die Suite ist für verschiedene Betriebssysteme erhältlich, wie unter anderem Windows, macOS, Android und Windows Phones. Je nach Ihrem Bedarf können Sie unterschiedliche Editionen beziehungsweise Ausgaben der Microsoft Office Suite erwerben. Die Ausgaben bieten Ihnen unterschiedliche Leistungspakete mit unterschiedlichen Softwares.

Doch nicht nur in ihrem Leistungspaket unterscheiden sich die Ausgaben: auch der Preis variiert von Edition zu Edition. Parallel wird seit 2011 ein Abonnement, welches mittlerweile Standard ist, für Office angeboten: Office 365. Die Preise für die Suite schwanken zwischen 4,20€ im Monat (50,40 € pro Jahr) und 16,90€ pro Monat (202,80 € pro Jahr) für Unternehmen und 99 € für die Family-Edition bei Privatkunden.

Doch wie sieht es mit Microsoft Office Alternativen aus? Es ist allgemein bekannt, dass Office 365 beziehungsweise die Microsoft Office Suite die beste Lösung für das digitale Büro ist und die innovativsten Softwares für die Büroarbeit am Rechner stellt. Doch vielen sind die luxuriösen Office Suites zu teuer. Gerade Schüler und Studenten können die hohen Preise nicht aufbringen und auch für Gelegenheitsnutzer, die nur wenig bis kaum die Office Suite verwenden müssen, rentiert sich der Preis des Abonnements nicht. Microsoft Office Alternativen müssen her.

Für solche Fälle gibt es kostenlose Alternativen zu Microsoft Office. Software Eule ist Experte auf dem Gebiet Software, insbesondere wenn sie aus dem Haus Microsoft stammt. Unsere Philosophie ist es, Kunde und Software zusammenzubringen und Ihnen das Arbeiten am PC zu erleichtern. In diesem Blogbeitrag möchten wir Ihnen daher einige Microsoft Office Alternativen vorstellen, die sich in unseren Augen lohnen und dem Pay-Programm durchaus Konkurrenz machen.

Alternativen zu Office 365, die das Arbeiten ebenfalls produktiver und leichter machen

Ein großes Büropaket, wie es die verschiedenen Editionen von Office bieten, sind nicht unbedingt nützlich für die Arbeit zu Hause und den Schüler. Jedoch sollte jeder Anwender auf seinem Rechner über ein vernünftiges Textbearbeitungsprogramm, eine Möglichkeit für Tabellenkalkulation und ein Präsentationsprogramm verfügen. Microsoft Office Alternativen gibt es einige, denn es muss nicht zwangsläufig die teure Option Microsoft Office sein.

Auch die Microsoft Office Alternativen erweisen sich als durchaus profitabel und funktional.

Wer nicht dem Druck der Firma unterliegt und gezwungen ist, Microsoft Office zu nutzen, wird auch mit Libre Office, einer der Microsoft Office Alternativen, sehr glücklich. Libre Office ist das wohl vielfältigste kostenlose Office-Programm unter den Microsoft Office Alternativen, die es auf dem Markt gibt. Das Programm basiert auf dem Quellcode von OpenOffice und erhält regelmäßig innovative Updates. Daher sticht es ganz besonders unter seinen Mitstreitern hervor. Das Programm ist auch in der modernen 64Bit-Variante erhältlich. Die Oberfläche von LibreOffice ist im Vergleich zu seinem Bruder OpenOffice um einiges moderner und sogar in der Lage, PDF-Dateien zu importieren und exportieren. Zudem ist das Abspeichern von Dateien im eBook-Format EPUB möglich. Mit dem Download dieses Programmes als einer der Microsoft Office Alternativen erhalten Sie Zugriff auf folgende Programme:

  • Modul für Textverarbeitung
  • Modul für Präsentationen
  • Modul für Tabellenkalkulation
  • Modul für Zeichnungen

Wie bereits erwähnt ist auch der ältere Bruder von Libre Office ein Kandidat der Microsoft Office Alternativen. OpenOffice überzeugt nach wie vor mit seinen Funktionen. Zwar kommen weniger regelmäßig Updates, doch für den Gelegenheitsnutzer zahlt sich die freie Microsoft Office Alternative trotzdem aus. Das Programm überzeugt durch das langjährige Bestehen auf dem Markt. Die meisten Microsoft-Formate lassen sich zudem ohne Probleme in OpenOffice öffnen. Die Benutzeroberfläche ist leicht gestaltet, sodass auch Einsteiger schnell mit dem Programm umgehen können und die vollen Funktionen auskosten – also eine der einfach zu bedienenden Microsoft Office Alternativen. OpenOffice überzeugt zudem durch seine Ressourcenschonung. Im Paket der kostenlosen Alternative Microsoft Office erhalten Sie folgende Programme:

  • OpenOffice Writer
  • OpenOffice Base
  • OpenOffice Calc
  • OpenOffice Impress
  • OpenOffice Math

WPS Office Free ist ebenfalls eine der Microsoft Office Alternativen, die in den letzten Jahren einen Aufschwung erlebt hat. Das Programm ist der offizielle Nachfolger der Kingsoft Office Suite, bedient sich mit seinem Ribbon-Design aber eher an den aktuellen Microsoft Office Versionen. Dadurch wirkt das Programm modern, ist aber zugleich umgänglich für Nutzer aller Art. Typische Büroarbeiten lassen sich leicht mit dieser Freeware bearbeiten und abwickeln. Dieses Programm unter den Microsoft Office Alternativen bietet, ähnlich wie Microsoft Office, Designvorlagen für jegliche Art von Dokumenten. So können Sie beispielsweise aus einer Vielzahl von Briefköpfen den auswählen, dessen Design Ihnen am meisten zuspricht und ersparen sich eigene, mühselige Design-Arbeit. Mit WPS Office erhalten Sie Programme zum Abwickeln folgender Aufgaben:

  • Programm für Texte
  • Programm für Tabellen
  • Programm für Präsentationen

Der Microsoft Office Ersatz, der weniger bekannt ist – Microsoft Office Alternativen

Die drei zuvor genannten Microsoft Office Alternativen sind in der allgemeinen Office-Welt schon recht etabliert als kostenlose Alternativen. Doch es gibt auch unbekanntere Office-Suites, die sich lohnen.

Unter anderem bietet Softmaker Office ähnliche Funktionen wie OpenOffice und LibreOffice mit denen Sie Ihre Büroarbeiten unkompliziert und einfach abwickeln können und reiht sich deshalb ein in die Reihe von praktischen Microsoft Office Alternativen. Das Programm überzeugt insbesondere durch sein modernes und verständliches Design, da es möglich ist, die aktuelle Aufmachung von Microsoft Office mit der Ribbon-Leiste auszuwählen. So fühlt sich das Arbeiten mit Softmaker Office an, als ob man Office und nicht eine der Microsoft Office Alternativen verwenden würde, ohne dabei bezahlen zu müssen. Das Abspeichern von .docx Dokumenten ist problemlos möglich, womit die Komptabilität gegeben ist. Mit Softmaker Office erhalten Sie Zugriff auf:

  • Eine Textverarbeitungssoftware
  • Eine Präsentationssoftware
  • Eine Tabellenkalkulationssoftware

Zoho Docs ist eine weitere der Microsoft Office Alternativen, die eher unbekannt ist. Das Programm ähnelt stark der originalen Office Suite. Mit diesem Programm können Sie alle gängigen Dateitypen von Ihrem Computer oder Drive Cloud in Zoho Docs hochladen. Dort kann jeglicher Typ bearbeitet oder verändert werden. Alle gängigen Textformatierungen sind in diesem kostenlosen Programm enthalten und werden, gleich wie bei Word, bei der Bearbeitung automatisch gespeichert. Zoho Docs ist zudem auch als App für das IPhone oder Android-Gerät verfügbar und zählt somit zu den sinnvollen Microsoft Office Alternativen. Ähnlich wie Office bietet Ihnen diese Option folgende Programme:

  • Präsentationsprogramm
  • Textbearbeitungsprogramm
  • Tabellenkalkulationsprogramm

Wenige Möglichkeiten unter den vielen Microsoft Office Alternativen

Die kostenlosen Microsoft Office Alternativen, die wir Ihnen hier aufgeführt haben, sind nur ein paar ausgewählte von vielen. Neben den hier aufgeführten Programmen können Sie unter anderem auch die im Folgenden aufgelisteten Programme nutzen, die ebenfalls kostenlos sind und ein ähnliches Leistungspaket wie OpenOffice, Zoho Docs und Co bieten:

  • Google Docs
    • Bestehend aus Textbearbeitung, Präsentation und Tabellen sowie Formulare und Zeichnungen. Diese Alternative verlangt jedoch ein Google Konto und eine aktive Internetverbindung
  • Calligra Office
    • Funktioniert am besten auf Linux. Calligra besteht im Kern ebenfalls aus Text- (Words), Tabellen- (Sheets), und einem Präsentationsprogramm (Stage), hebt sich aber durch die Erweiterung des Zeichenprogrammes Krita ab, was einen Konkurrenten zu GIMP darstellt.
  • Ashampoo Office 2018
    • Diese Suite basiert auf dem SoftMaker Code. Das Programm hat einen ähnlichen Nutzungsumfang bei beinahe gleicher Bedienoberfläche. Hierbei ist anzumerken, dass die Software nur auf Windows (ab Windows 7) läuft, jedoch nicht mit anderen Betriebssystemen kompatibel ist.

Für andere Office Anwendungen außer PowerPoint, Word und Excel gibt es natürlich im Netz ebenfalls Alternativen. So lässt sich das Mailprogramm Outlook beispielsweise durch die kostenfreie Variante ThunderBird ersetzen. Notizen können Sie leicht mit Evernote erstellen. Auch sie sind echte Microsoft Office Alternativen.

Die kostenlosen Microsoft Office Alternativen lohnen sich für Gelegenheitsanwender. Sollten Sie Fragen zu den einzelnen Office-Suites oder den kostenfreien Microsoft Office Alternativen haben, können Sie uns diese jederzeit über unser Kontaktformular stellen. Unsere Experten beantworten Ihre Fragen gerne.

Hinterlasse einen Kommentar